Link verschicken   Drucken
 

Eltern

Zusammenarbeit mit den Eltern

 

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften ist die Grundlage

für pädagogisches Handeln, Aufbau von Bindung zu einem Kind und die Sicherstellung des Wohl des Kindes.

Mit den Eltern wird eine Erziehungspartnerschaft angestrebt, da diese der Unterstützung der kindlichen

Entwicklung dient. Verschiedene Entwicklungsabschnitte des Kindes werden somit vom Elternhaus

und der Kita gemeinsam begleitet (z.B. die Sauberkeitserziehung usw.). Der gegenseitige Austausch,

z.B. in kurzen Tür- und Angelgesprächen, ist in der Bring- und Abholzeit möglich.

Die Transparenz, die Information und die Kooperation zwischen Eltern und Kita hat einen hohen Stellenwert

in der täglichen Arbeit. Außerdem ist die Mithilfe der Eltern nötig, um das Konzept der Kita erfolgreich umzusetzen.

 

Formen der Elternarbeit

 

  • Elterngespräche

        - Anmelde- bzw. Aufnahmegespräch

        - Entwicklungsgespräch (ist 1x jährlich verpflichtend, bei Bedarf öfter)

        - Tür- und Angelgespräche

        - Gespräch zu aktuellen Anlässen

 

  • Elterninformation

        - regelmäßige Elternbriefe

        - Homepage der Kita

        - Info über die Pinnwände

        - Aushänge vor den Gruppen

 

  • Jährliche Elternbefragung

 

  • Mitwirken im Elternbeirat

        Die Wahl des Elternbeirates findet im Herbst des jeweiligen Kitajahres statt.

        Dem Beirat gehören acht Mitglieder an. Er ist Bindeglied zwischen Träger, Leitung

        und Eltern der Kita und ist beratendes Gremium bei Belangen der Kita.